Salon WOLLzeile!

Der siebte Salon WOLLzeile folgt heuer AUSNAHMSWEISE am Freitag, 28. Juni 2024 um 17:30 Uhr

KONZERT – GROßES FINALE mit VUSA MKHAYA

als Schlussveranstaltung im Rahmen des Projekts Wenn die Säulen Trauer tragen


Treffpunkt um 17:30 Uhr bei den Säulen der Erinnerung, Yppenplatz, 1160 Wien.

Das Konzert findet anschließend in der Brunnenpassage statt und wird von Salon WOLLzeile in Kooperation mit der Brunnenpassage produziert.

++++++++++++++++

Der Salon WOLLzeile ist ein Projekt von Bele Marx & Gilles Mussard und Timna Brauer, das üblicherweise anlässlich der „fête de la musique“, dem traditionellen französischen Fest der Musik am längsten Tag des Jahres, am 21. Juni im Atelier in der Wollzeile 9, 1010 Wien, stattfindet.

>>>>> Salon WOLLzeile

++++++++++++++++

Rückblick auf den sechsten Salon am Mittwoch, 21. Juni 2023

Letztes Jahr spielten zwei KOSMISCHE Quartette für uns auf:

DAS WIENER KOMPONISTENQUARTETT, vier Männerstimmen und
BABA YAGA, vier wilde Balkan-Klezmer Musikerinnen

DAS WIENER KOMPONISTENQUARTETT 
besteht aus vier Wiener Komponisten, die ausgebildete Sänger sind, mit

Sebastian Taschner, Tenor
Wolfram Wagner, Tenor
Lukas Haselböck, Bariton und
Akos Banlaky, Bass

BABA YAGA
in der slawischen Mythologie kennen wir Baba Yaga als wilde, unberechenbare, oft gefährliche Frauenfigur. Und genau so hört sich die Band Baba Yaga an: temperamentvolle Balkantunes mischen sich mit virtuosen Klezmerstücken, flottem Gypsy Jazz und heißen südamerikanischen Tänzen. Die vier jungen Musikerinnen aus Österreich & Isreal heizen euch mit Violine, Kontrabass, Gitarre, Gesang und Percussion ein und bringen euch zum Tanzen, Feiern und zur Ekstase. Gut, dass wir nicht artig sind.

​Violine & Vocals . Raffaella della Gemma
Kontrabass & Vocals . Florian Gunacker
Gitarre & Vocals . Zebastian Lombardi
Percussion & Vocals . Jasmin Meiri

Salon WOLLzeile

Ein Waschsalon? Ein Naschsalon?
Ein Maschensalon vielmehr.
Palais der Vielfalt und Ideen, aus Licht und Glas gewonnen,
um, in der Tradition der Weber, Fäden zu knüpfen, die gesponnen
aus Klang und Wort, Bewegung, Bild. Ein loses Farbenspiel der Formen –
So wollen wir, ganz frei von Normen, Leidenschaften teilen an diesem Ort.

Elvira M. Gross

Besonderes
Outfit nach der Decke gestreckt und gestrickt.
Häkelei erlaubt und erwünscht: nach unserem Vorbild!

Datum 
Mittwoch, 21. Juni 2023

Ort 
Atelier Bele Marx & Gilles Mussard
Wollzeile 9/1/30
1010 Wien

Beginn 
Einlass ab 18:30 Uhr
Die Vorstellung beginnt um 19:00 Uhr

Ende
abends, open end

Wir freuen uns über eine freie Spende!

Es werden Bild- und Tonaufnahmen angefertigt. Gäste sind damit einverstanden, dass diese Aufnahmen örtlich und zeitlich unbegrenzt (in Medien) verwendet werden können.

LIMITIERTE PLÄTZE!
U.A.w.g bis Montag, 19.6.2023 Mitternacht, unter mail

Projektleitung und Programm
Bele Marx & Gilles Mussard und Timna Brauer

Produktion
couscous & cookies, verein für elastische poesie
Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble

Assistenz
Matilda Kohl

Tontechnik
Novak Audio

Kamera
Juli Eder, Jonathan Meiri

Fotografie
Franziska Safranek

Unser besondere Dank gilt dem gesamten Team und dem Publikum
Wir danken Novak Audio für Ton und Technik!
Und Matthias Adensamer für die Mithilfe.

Gefördert von der Stadt Wien Kultur

links
Akos Banlaky
Baba Yaga
Novak Audio
Embassy Service Vienna
Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble

Adresse
Atelier Bele Marx & Gilles Mussard
Wollzeile 9/1/30
1010 Wien
www.belegilles.com